ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
altbaukosten.de

Altbaukosten | Bauphysik | Feuchte Keller | Holzbau | Tipps Haus kaufen | Baupreise - Bücher | Impressum

IV. Elektroinstallationsarbeiten -Online-Berechnung -

1. Keller
2. Heizungsbau
3. Sanitäranlagen
4. Elektroinstallation
5. Treppenbau
6. Tischlerarbeiten
7. Zimmerei
8. Estrich/Boden
 9. Maurerarbeiten
10. Malerarbeiten
11. Balkone
12. Fassaden
13. Dacharbeiten
14. Lehmbau
15. Trockenbau
Literatur Baupreise

Bei der Elektroinstallation sind eine Reihe von Vorschriften einzuhalten, da hier bei falscher Ausführung Gefahren ausgehen können. Das Anschließen eines neuen Schalters, einer Steckdose oder einer Lampe dürfte bei verantwortungsvoller Ausführung weniger ein Problem darstellen. Diese Ausführungen sind grundsätzlich in spannungsfreiem Zustand, also Sicherung raus, auszuführen. Mit einem Phasenprüfer kann man noch sicherheitshalber die Spannungsfreiheit überprüfen. Die Neuinstallation und Planung der E-Anlage sollte man dem Fachmann überlassen. Er verfügt über die entsprechende Erfahrung wie viel Steckdosen benötigt oder an welcher Stelle die Schalter angebracht werden. Das ist auch daher schon wichtig, da man selbst in der Regel nur für die gegenwärtige Wohnsituation plant. Bei einer guten Planung werden aber auch künftige Wohnsituationen berücksichtigt, so dass eine umfangreiche Nachinstallation entfällt. Das kann eine neue Fotovoltaikanlage, eine Sicherheits- und Überwachungsanlage oder eine neue Heizanlage sein. Aber auch an die Herstellung eines spannungsfreien Zustandes im Schlafraum sollte gedacht werden, um einen gesunden Schlaf zu ermögliche.

Überschlägige Kalkulationspreise stammen von 2012/2013 einschließlich Material-, aller Nebenkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der durchschnittliche Preisanstieg IV/2016 gegenüber den hier aufgeführten Preisen liegt bei circa 8%. Dieser Preisanstieg ist im Gesamtpreis berücksichtig, die Einzelpreis entsprechen 2012/2013. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Anforderungen an den zusätzlichen Wohnungsbau. Örtliche Engpässe im Handwerk können zur erheblichen Preiserhöhung führen. Die Preise unterscheiden sich je Gewerk, Größe des Auftragsvollumens und Standort. Die Einzelpreise können durch örtliche Angebotspreise überschrieben werden.

Gewerk/BauteilMenge
(statt Komma Punkt)
[Maßein-
heit]
Einzelpreis* € Summe
Einzelpreis €
Stromversorgung einschließlich aller Installationen und zentralen Anlagen kompl.
- Wohnungen bis 50 m2 Wohnfäche einfach
m2
- Wohnungen bis 50 m2 Wohnfläche gehoben m2
- Wohnungen mit 50 bis 80 m2 Wohnfläche einfach m2
- Wohnungen über 80 m2 Wohnfläche einfach m2
Elektroinstallationen
- Türklingel und Türöffner
Stück
- Türsprechanlage mit Klingel/Türöffner Stück
- Antennenanlage mit Antennensteckdose und Leitungen montiert für 1 WE Stück
- Wohnungsunterverteilung Stück
- Zählerschrank komplett, 2 Felder für Zähler und Tarifgerät,   verdrahtet Stück
- Steigleitung Geschoss lfdm
- Elektroistalation abgeschirmt, kompl. 50-80 m2 m2
Bruttopreis
zuzüglich 8%
Preissteigerung
gegenüber 2012/13
€   
Mehrwertsteuer
Netto
€  
      

 ©  Sanierungskosten | Bauratgeber24.de | Impressum | 01/2017  

Autor: Peter Rauch