ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
altbaukosten.de

Altbaukosten | Bauphysik | Feuchte Keller | Holzbau | Tipps Haus kaufen | Baupreise - Bücher | Impressum

XV. Trockenbauarbeiten/Dachgeschoss - Online-Berechnung

1. Keller
2. Heizungsbau
3. Sanitäranlagen
4. Elektroinstallation
5. Treppenbau
6. Tischlerarbeiten
7. Zimmerei
8. Estrich/Boden
 9. Maurerarbeiten
10. Malerarbeiten
11. Balkone
12. Fassaden
13. Dacharbeiten
14. Lehmbau
15. Trockenbau
Literatur Baupreise

Die überschlägigen Kalkulationspreise von Trockenbauarbeiten und zum Dachgeschossausbau stammen von 2013 und beinhalten die Materialpreise, aller Nebenkosten und die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der durchschnittliche Preisanstieg von 2013 bis 2018 liegt bei circa 11%. Dieser Preisanstieg ist im Gesamtpreis berücksichtigt, die Einzelpreise entsprechen 2013. Dieser Preisanstieg gerade in den letzten Jahren wird durch den gegenwärtigen Immobilienpreisanstieg verursacht. Bitte beachten Sie, diese Preise dienen lediglich als Orientierung und müssen noch der aktuellen Marktlage angepasst werden. Örtliche Engpässe im Handwerk können zur erheblichen Preiserhöhung führen. Die Preise hängen von der Größe des Auftragsvolumens, des Standorts und von der gegenwärtigen Auftragslage des Handwerksbetriebs ab.
Die Einzelpreise können durch örtliche Angebotspreise überschrieben werden.

Gewerk/BauteilMenge
(statt Komma Punkt)
[Maßein-
heit]
Einzelpreis* € Summe
Einzelpreis €
Dämmung Dach
Wärmedämmung zw. Sparren Klemmfilz Mineralfaser
D = 140-180 mm WG 04/BKL A
m2
lose Dämmung in Dächer einblasen m2
Dämmschüttung in Decke D = 120 - 160 mm m2
Dachbekleidung innen mit Gipswerkstoffplatten D=12,5 mm mit Unterkonstruktion kompl.m2
-  mit Feucherschutzplatten D = 15 mmm2
Dampfbremse aus Spezialfolie entsprechend dem jeweiligen System fugendicht nach DIN 4108 T.7 einbauen, mit zusätzlicher mechanischer Sicherung der Anschlüsse, Anschlüsse mit vorkomprimierten Dichtbandm2
Komplizierte Anbindungen der Dampfbremse, z.B. Mittelpfette oder an Sichtbalken sind nach Zeitaufwand abzurechnenStd.
Trockenputz aus Gipskartonbauplatten GKB DIN 18180, einlagig, ansetzen mit Klebemörtel einschließlich Bearbeiten der Stöße und Fugenverspachteln an Wänden
- Gipskartonbauplatten GKB 9,5 - 12,5 mm
m2
- Gipskarton-Verbundplatten GKB 12,5 mm,
  PS d= 20-30 mm
m2
Vorsatzschalen
Wandbekleidung als Vorsatzschale aus Gipskartonbauplatten (GKB) d = 12,5 mm auf vorhandener Unterkonstruktion aus Holzlattung 24x48 mm, Metallständer CD 60/27 oder CW 50/40 mit entsprechenden Befestigungsmitteln anbringen, einschließlich verspachteln der Fugen und Schraubenköpfem2
Vorsatzwand, doppelt beplankt, bestehend aus der notwendigen Metallständerkonstruktion, der einseitig doppelten Gipskartonbeplankung 12,5 mm, der Plattenfugenverspachtelungm2
Wandschalen F 90, bestehend aus der Metallständerkonstruktion, der einseitig doppelten Beplankung, entweder aus Fireboardplatten oder aus Gipskartonplatten, 2x20 mm dick, der einseitigen Plattenfugenverspachtelung m2
Leichte Wandkonstruktion
Leichtbauwände montieren, bestehend aus einer Metallständerkonstruktion, einer beidseits einfacher Gipskartonbeplankung 12,5 mm dick, der beidseitigen Plattenfugenverspachtelung sowie der Hohlraumisolierung 40 mm dick,
- Wandstärke 75 mm
m2
- Wandstärke 100 mmm2
- Wandstärke 125 mmm2
Leichtbauwände montieren, bestehend aus einer Metallunterkonstruktion, einer beidseits doppelten Gipskartonbeplankung, der beidseitige Verspachtelung, Hohlraumdämmung aus 40 mm Mineralwolleplatten, Raumgewicht 100 kg,
- Wandstärke 100 mm
m2
- Wandstärke 125 mmm2
- Wandstärke 150 mmm2
Leichtbauwände montieren, Feuerschutzwert F 90 montieren, bestehend aus einer doppelten Metallständerkonstruktion, beidseits Gipskartonbeplankung, beidseitigen Plattenfugenverspachtelung, Hohlraumdämmung aus 60 mm dicken Mineralwolleplatten, Raumgewicht 100 kg, D = 150 mmm2
Decken
Gipskartondecken oder -schräge in F 30, bestehend aus der notwendigen Holz- oder Metallkonstruktion, der Verkleidung mit Gipskartonplatten (GKF) 12,5 - 15 mm und Plattenfugenverspachtelungm2
Deckenkonstruktionen F 90, bestehend aus der notwendigen Metallkonstruktion, der einseitig doppelten Beplankung D = 2 x 12,5 mm der Plattenfugenverspachtelung und der Isolierungm2
Zulagen
Aussparungen für Installationen, Formate
  bis 100 mm Durchmesser
Stück
  bis 250 mm DurchmesserStück
für Feuchtraumplatten (GKI)m2
Kantenschutzschienelfm
Eckenausbildung in Metallständerwändelfm
für das Herstellen der umlaufenden Anschlüsse an die Gipskartonplatten elastischlfm
Zulage für Wandverstärkung in Metallständerwand für Heizkörper- oder WaschtischaufhängungStück
Zulage für Gaubenausbildung, Fensteranschlüsse durch Mehraufwand Abdichtung und UnterkonstruktionStück
Verkofferung mit Unterkonstruktion GKB oder GKI 12,5 mm nach Abwicklung >0,25 m2m2
Verkofferung mit Unterkonstruktion GKB oder GKI 12,5 mm <0,25 m2 nach Zeitaufwand Std.
Fußboden. Trockenestrich
Fußbodenverlegeplatten V100, 22 mm und Trittschall-Dämmung m2
GK/Gipsfaser-Element, D = 20 mmm2
GK/Gipsfaser-Element-Verbundelement, TS-Dämmungm2
Schüttung, ca. 20 mm m2
Bruttopreis
zuzüglich 11%
Preissteigerung
gegenüber 2012/13
€   
Mehrwertsteuer   %  
Netto
€  
      

Autor:
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.
Peter Rauch auf Google+ Peter Rauch auf Facebook Peter Rauch auf Twitter Peter Rauch auf Autorenseite Amazon.de
Bücher von Peter Rauch

 ©  Sanierungskosten | Bauratgeber24.de | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | 01/2017